Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Aktuelle Nachrichten (alle Krebsarten)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

04.08.2006 10:12
Häufigste Krebsart bei Frauen antworten

Häufigste Krebsart bei Frauen

Nicht jeder Betroffene holt Schwerbehindertenausweis bei Behörde ab

Güstrow (Von Dietgard Oberst) • Es gibt wohl kaum eine Erkrankung, die unter Frauen so viel Schrecken verbreitet wie die Diagnose Brustkrebs. Und das nicht unbegründet, denn Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Im Kreis Güstrow wurden 2005 191 Frauen gezählt, die sich eine oder beide Brüste hatten abnehmen lassen müssen.

Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes 22,4 Prozent weniger als zwei Jahre zuvor. Dies liegt aber zum größten Teil daran, dass 2005 nur noch diejenigen in die Statistik einflossen, die sich ihren Schwerbehindertenausweis auch ausstellen ließen.

In ganz Mecklenburg-Vorpommern sank die Zahl der Erkrankungen, die mit dem Verlust einer oder beider Brüste in die Statistik eingehen, von 2003 zu 2005 aufgrund der veränderten Zählweise von 4423 Fällen um 7,4 Prozent auf 4094. Jährlich erkranken in Deutschland etwa 50000 Frauen an Brustkrebs. Auch wenn heute viele geheilt werden können, ist ihr Leben meist stark beeinträchtigt. Wer wie die brustamputierten Frauen wegen einer Krankheit, einem Unfall oder einer angeborenen Beeinträchtigung mindestens sechs Monate lang nicht oder nur eingeschränkt sein reguläres Leben führen kann, gilt nach dem Gesetz als schwerbehindert.

Im Landkreis litten 2005 genau 7716 Männer und Frauen an einer Behinderung, die sie zu mindestens 50 Prozent beeinträchtigte. Das waren 15 Prozent weniger als zwei Jahre zuvor. Diese Zahlen müssen aber vor dem Hintergrund betrachtet werden, dass 2003 jeder in die Statistik einfloss, der schwerbehindert war und jetzt nur noch, wer einen entsprechenden Ausweis besitzt, auf den er einen Anspruch hat. Jedoch holt sich den nicht jeder bei der Behörde ab, weil er die Vorteile des Ausweises nicht kennt oder nicht in Anspruch nehmen will oder kann.

An erster Stelle unter den Behinderungen liegen die Beeinträchtigungen der Funktion von inneren Organen bzw. Organsystemen, was zum Beispiel eine Folge der Volkskrankheit Diabetes sein kann. Im Kreis betraf dies 2120 Männer und Frauen. Eine Querschnittlähmung, zerebrale Störungen, geistig-seelische Behinderung oder Suchtkrankheit machte hier 1673 Menschen zu Behinderten. An dritter Stelle liegt die Funktionseinschränkung von Gliedmaßen mit 1265 Fällen.

Landesweit hatten im vergangenen Jahr mehr als 142000 Mecklenburg-Vorpommern eine Schwerbehinderung von 50 bis 100 Prozent. Mit rund 38800 Fällen führen die Beeinträchtigungen der Funktion von inneren Organen bzw. Organsystemen die Tabelle an. Es folgen mit rund 32000 Fällen die Querschnittslähmungen und zerebralen Störungen und mit 23000 Fällen die Funktionseinschränkungen von Gliedmaßen.

Das Risiko einer Schwerbehinderung steigt mit dem Lebensalter. So waren im vergangenen Jahr nach Angaben des Statistischen Landesamtes im Kreis 327 15- bis 25-Jährige schwerbehindert. In der Altersgruppe 25 bis 60 Jahre betraf dies 2825 Männer und Frauen, bei den über 65-Jährigen waren es bereits 3632.

Im Land waren 2005 weit mehr als die Hälfte der Schwerbehinderten, nämlich rund 82000 Männer und Frauen, 60 Jahre und älter. Bis 65 Jahre sind in jeder Altersgruppe mehr Männer als Frauen von einer Behinderung betroffen. Ab dem 65. Lebensjahr kippt dies jedoch. Bei den über 65-Jährigen zählte das Statistische Landesamt nur rund 30000 Männer, aber 35000 Frauen. Dies mag auch mit der höheren Lebenserwartung der Frauen zu tun haben.

Informationsquelle: http://www.svz.de/newsmv/lr/gue/04.08.06...3-13692854.html

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor