Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Aktuelle Nachrichten (alle Krebsarten)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

29.07.2006 13:09
Rehabilitation in familiärer Umgebung antworten

Rehabilitation in familiärer Umgebung

Reha-Klinik Lehmrade bietet Mutter-Kind Programm für Krebspatientinnen an

Damp 28. Juli. 2006. Die Frauen, die an Krebs erkranken werden nachweislich immer jünger. Darunter auch viele Mütter. Während der Akutversorgung sind sie meist von ihren Kindern getrennt. Dieser Einschnitt führt in vielen Fällen zu einer Verschlechterung der Mutter-Kind Beziehung, wie Studien zeigen. In der Reha-Klinik Lehmrade (45 Autominuten von Hamburg entfernt) können Mütter und Kinder wieder zueinander finden.

Die eigenen oder das eigene Kind während des Reha-Aufenthalts bei sich zu haben trägt dabei nicht nur zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens aller Beteiligten bei, sondern hat manchmal auch ganz praktische Gründe. Muss der Vater arbeiten oder ist die Mutter allein erziehend, stellt sich oft die Frage, wohin mit dem Kind bzw. den Kindern. In der Reha-Klinik Lehmrade können Kinder ihre Mütter zur Rehabilitation ganzjährig begleiten. Vormittags werden die Kinder von einer Erzieherin betreut oder besuchen eine der nahe liegenden Schulen. Den Nachmittag gestalten Mutter und Kind ganz individuell. Auf dem Freizeitprogramm stehen dabei nicht nur Minigolf-Turniere im hauseigenen Park und Ausflüge in die reizvolle Umgebung, sondern auch Bastel- und Malkurse bei schlechtem Wetter. Mütter und Kinder nutzen den Aufenthalt in Lehmrade aber auch zum Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen.

Dass nicht nur die Erzieher auf die jungen Gäste eingestellt sind, zeigt sich auch zu den Essenszeiten. Die Klinikküche berücksichtigt gerne die Wünsche der Kinder.

Die Generationenvielfalt in der Reha-Klinik Lehmrade trägt dazu bei, dass die Atmosphäre so ganz anders ist als in konventionellen Einrichtungen - im Speisesaal weht ein Hauch von Großfamilie.

Nähere Informationen zum Mutter-Kind Programm erteilen:
Eva Kampmann-Lüdtke
Leiterin Psychologischer Dienst
Tel: 04542 - 8069107
eva.kampmann-luedtke@damp.de

Uta Bobbe
Erzieherin
Tel: 04542 - 8068101

Die Reha-Klinik Lehmrade gehört seit 2001 zur Damp Holding AG. Die Damp Gruppe ist Norddeutschlands größter privater Klinikbetreiber.

Link zur Pressemitteilung: http://www.pressrelations.de/new/standar...er.cfm?r=242620

Informationsquelle: http://www.pressrelations.de/new/standar...our_pm&quelle=0

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor