Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 286 mal aufgerufen
 Aktuelle Nachrichten (alle Krebsarten)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

12.07.2006 19:24
Rauchen: Frauen erkranken schneller an Lungenkrebs, überleben ihn aber häufiger antworten

Medizin

Rauchen: Frauen erkranken schneller an Lungenkrebs, überleben ihn aber häufiger

New York - Frauen haben ein doppelt so hohes Risiko wie Männer, infolge des Rauchens an einem Bronchialkarzinom zu erkranken. Gleichzeitig scheint die Sterblichkeit am Tumor nur halb so hoch zu sein, wie die Auswertung einer Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2006; 296: 180-184) zeigt.

Im Rahmen des International Early Lung Cancer Action Program unterzogen sich zwischen 1993 und 2005 7.498 starke Raucherinnen und 9.427 starke Raucher einem Lungenkrebsscreening (mit Spiralcomputertomographie). Entdeckt wurden 156 Tumore bei Frauen und 113 Tumore bei Männern. Das ergibt eine Rate 2,1 Prozent für Frauen und 1,2 Prozent bei Männern, ein signifikanter Unterschied, für den Claudia Henschke von der Cornell Universität in New York und Mitarbeiter keine Erklärung haben. Noch rätselhafter ist, warum Frauen ihr Krebsleiden doppelt so häufig überlebten wie Männer. Die Hazard Ratio von 0,48 war mit einem 95-Prozent-Konfidenzintervall von 0,25-0,89 jedenfalls signifikant.

Sie darf allerdings nicht falsch verstanden werden. Auch bei Frauen ist ein Lungenkrebs in den allermeisten Fällen nicht heilbar. Nur wenige überleben ihn. Warum hier Frauen größere Chancen haben, könnte mit Unterschieden in der Körpergröße, einem anderen Gesundheitsverhalten, hormonellen und reproduktiven Faktoren, einem unterschiedlichen Rauchverhalten oder auch anderen Faktoren zusammenhängen, vermuten Alfred Neugut und Judith Jacobson von der Columbia Universität in New York, ohne diese Hypothesen jedoch belegen zu können (JAMA 2006; 296: 218-219).

Um die Studie in die richtige Perspektive zu rücken, muss man wissen, dass in den USA, wo Frauen sich bezüglich des Rauchens schon früh „emanzipierten“, heute mit 73.020 Todesfällen fast so viele Frauen wie Männer (90.470 Tote) an Lungenkrebs sterben. Der Tumor ist zwar seltener als Brust- oder Darmkrebs, aufgrund der schlechten Prognose sterben aber bereits mehr Frauen an Lungenkrebs als an Brust- oder Darmkrebs zusammengenommen. /rme

Informationsquelle: http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=24891

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor