Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 199 mal aufgerufen
 Aktuelle Nachrichten (alle Krebsarten)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

04.05.2006 15:30
Jahrestagung zu "Krebs bei der Frau" antworten

Jahrestagung zu "Krebs bei der Frau"

[Land Salzburg] Burgstaller: Salzburg schafft mit dem Grundstein für das Tumorzentrum eine bessere Behandlung für Krebspatienten

(LK) Jedes Jahr erkranken in Salzburg 1.900 Personen neu an Krebs. Davon sind 1.000 Frauen und 900 Männer, wobei bei Frauen die häufigsten Neuerkrankungen auf Brustkrebs (280 Fälle), Dickdarmkrebs (130 Fälle) sowie Lungen- und Magenkrebs (je 60 Fälle) zurückzuführen sind. Von heute, Donnerstag, 4., bis Samstag, 6. Mai, findet im Kongresshaus Salzburg unter dem Titel "Krebs bei der Frau" eine wissenschaftliche Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie (AGO) statt. "Vier Salzburger Universitätskliniken legten gemeinsam den Grundstein für ein Tumorzentrum, das Salzburgerinnen und Salzburgern das Leben retten wird, das Leid von Krebspatienten bei der Behandlung und danach lindern wird. Und auch für die Forschung können wir uns wesentliche Impulse erwarten", sagte Gesundheitsreferentin Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller heute, Donnerstag, 4. Mai, aus Anlass der Tagung. Durch das Tumorzentrum können Krebspatienten noch besser versorgt werden und es werde für die Betroffenen eine noch bessere Behandlung garantieren. "Darauf sind die Experten zu recht stolz", betonte Burgstaller.

Bei der Jahrestagung unter dem Schwerpunkt "hormonabhängige Tumoren" werden zirka 200 Teilnehmer und 40 Referenten erwartet. Zielgruppe dieser Tagung sind Fachärzte für Gynäkologie und Pflegepersonal, welches mit Krebspatientinnen arbeitet. Während es für die Pflegekräfte ein eintägiges Spezialseminar gibt, wird den Ärzten ein wissenschaftliches Programm, das die Fortbildung in diesem Bereich sichert, angeboten. k87-70

Informationsquelle: http://www.salzburg.at/themen/leben/gesu...l?nachrid=36516

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor