Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Aktuelle Nachrichten (alle Krebsarten)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

20.04.2006 20:50
Milch beugt Darmkrebs vor antworten

Milch beugt Darmkrebs vor

Wer viel Milch trinkt, beugt dem Darmkrebsrisiko vor, so Forscher aus Schweden. Dafür ist das Calcium, welches sich in der Milch befindet, verantwortlich, berichtet die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e. V. in Aachen.

Für die Studie wurden 45.306 männliche Probanden untersucht. Sie erfasste mit einem Ernährungsprotokoll die Ernährungsgewohnheiten der Studienteilnehmer. Es waren nur Probanden zugelassen, in deren Familie es noch keine Vorgeschichte an Krebs gab.

Patienten, die mehr Milch tranken, erkrankten seltener an Dickdarmkrebs als eine Vergleichsgruppe. Schon mehr als eineinhalb Gläser Milch täglich genügen, um das Risiko um 33 Prozent zu senken.

Ursache dafür ist das Calcium, das die sekundären Gallensäuren und Fettsäuren bindet und somit eine Zellwucherung in der Dickdarmschleimhaut verhindert. Außerdem wirkt das Calcium auch auf die Zellvermehrung, Differenzierung und den Zelltod ein. Calcium stabilisiert außerdem die Knochen und Zähnen und beteiligt sich an der Blutgerinnung, Erregung von Muskeln und Nerven sowie der Aktivierung von Enzymen und Hormonen.

Quelle: Larsson, S. C. et al.: Calcium and dairy food intakes are inversely associated with colorectal cancer risk in the Cohort of swedish Men. The American Journal of Clinical Nutrition. 2006; 83: 667-673

Informationsquelle: http://krankenkassenratgeber.com/news/8029

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor