Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 Aktuelle Nachrichten (alle Krebsarten)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

13.04.2006 10:47
Brustkrebs: Welchen Nutzen hat das Screening? antworten

Brustkrebs: Welchen Nutzen hat das Screening?

Mammographie und adjuvante Therapien senken die Mortalität an Brustkrebs um 25 bis 38%. Zu diesem Ergebnis kamen sieben verschiedene Arbeitsgruppen, die in unterschiedlichen Modellen den Einfluss regelmäßiger Vorsorge und frühzeitiger Hormon- oder Chemotherapie auf die Brustkrebsmortalität untersuchten.

In den vergangenen 15 Jahren ist in den USA - wie auch in einigen anderen Ländern - die Sterblichkeit an Brustkrebs deutlich gesunken. Als Erklärung hierfür kommen zwei Entwicklungen in Frage: die Einführung des Mammographie-Screenings und verbesserte adjuvante Therapien. Um festzustellen, in welchem Umfang Vorsorge und Therapie zur Reduktion der Sterblichkeit beitragen, wurde vom National Institute of Health ein Forscherkonsortium beauftragt, dieser Frage anhand unterschiedlicher statistischer Modelle nachzugehen.

Die Arbeitsgruppen entwickelten auf denselben Datengrundlagen sieben unabhängige statistische Modelle, um die Abnahme der Brustkrebssterblichkeit zwischen 1975 und 2000 zu ermitteln. Alle Arbeitsgruppen konnten zeigen, dass das Mammographie-Screening und eine adjuvante Therapie (endokrine Therapie mit Tamoxifen bzw. Chemotherapie) zur Senkung der Sterblichkeit beigetragen haben. Zusammen verringerten beide Maßnahmen die Mortalität um 25 bis 38%. Jeweils für sich betrachtet, reduzierte die adjuvante Therapie die Sterblichkeit um 12 bis 21%, die Mammographie um 7 bis 23%.

Beide Maßnahmen - Mammographie und adjuvante Therapie - können ihren optimalen Nutzen nur gemeinsam entfalten, da Screening und Behandlung ineinander greifen. Eine Früherkennung ist sinnlos, wenn anschließend keine Therapie erfolgt, und endokrine und zytotoxische Behandlungen sind umso effektiver, je frühzeitiger sie durchgeführt werden.

Quelle: N. Engl. J. Med. 353, 1784-1792 (2005).

Informationsquelle: http://www.deutscher-apotheker-verlag.de...s20060413d.html

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor