Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 376 mal aufgerufen
 Genaue Beschreibung der Krebsarten
ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 348

24.03.2006 15:13
Astrozytom antworten

Astrozytom
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Astrozytom ist ein Tumor des Gehirns, der im mittleren Lebensalter auftreten kann. Aufgrund seines Ursprungs aus den zum Gliazellen gehörenden Astrozyten gehört er in die Gruppe der Gliome. Die maligenen Formen werden je nach Schwergrad in einer WHO-Klassifikation von I-IV zugeordnet.

* Grad I WHO ist eine gutartige Form des Kindes- und Jugendalters und wird als Pilozytisches Astrozytom bezeichnet. Sie sind sehr selten und treten manchmal in Verbindung mit einer Neurofibromatose Typ 1 auf.
* Grad II WHO (fibrilläres Astrozytom)
* Grad III WHO (anaplastisches Astrozytom)
* Grad IV WHO (Glioblastom)

Bei Grad II bis IV nimmt der Altersgipfel der Erkrankung von 25 bis 60 Jahren zu.

Die klinische Symptomatik ist von der Lokalisation des Tumors im Gehirn oder im Spinalkanal abhängig. In der Regel beginnen sie mit andauernden Schmerzen und Empfindungsstörungen, später treten noch entsprechende Lähmungen der betroffenen Regionen hinzu. Der Nachweis erfolgt mittels Kontrastmittel im CT oder einer Kernspintomografie. Die Therapie zielt auf eine möglichst komplette chirurgische Entfernung des Tumors ab. Bei den höhergradigen Tumoren kann eine anschließende Bestrahlung des Tumorbereiches notwendig sein. Eine Heilung durch Chemotherapie ist zur Zeit nicht möglich.

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor