Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 632 mal aufgerufen
 Fernsehsendungen über Krebs
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

01.04.2006 16:22
Sandra Maischberger diskutiert über Brustkrebs antworten

Sandra Maischberger diskutiert über Brustkrebs

"Krebs - Werden wir ihn nie besiegen?" zu diesem Thema diskutieren am Dienstag, 4. April, 22.45 Uhr in der ARD-Sendung "Menschen bei Maischberger" Ärztinnen, darunter Marianne Koch, sowie betroffene Frauen.

Zu den Gästen zählen unter anderem: Marianne Koch (Ärztin), Alida Gundlach (TV-Moderatorin), Prof. Dr. Rita Schmutzler (Ärztin und Krebsforscherin) sowie Andrea Sixt (Schriftstellerin). Im Vorfeld der Diskussion geben die Teilnehmerinnen kurze Stellungnahmen.

Marianne Koch:
"Bei der Krebstherapie gibt es keine alternativen Heilmethoden zur Schulmedizin", da ist sich Marianne Koch sicher. Dabei ist die Ärztin und frühere Schauspielerin weit davon entfernt, begleitende Alternativen komplett zu verteufeln. Doch dass die Heilungschancen in den letzten Jahren enorm gestiegen sind, ist aus ihrer Sicht einzig der Schulmedizin zu verdanken.

Alida Gundlach:
"Wäre ich nicht zur Vorsorge gegangen, wäre ich längst tot", sagt Alida Gundlach. 20 Jahre lang kämpfte die NDR-Moderatorin gegen den Krebs - mit Chemotherapien Alternativmedizin und während vieler langer Krankenhausaufenthalte. Seit der letzten Operation vor zwölf Jahren gilt sie als geheilt. Heute ist Alida Gundlach Botschafterin der Deutschen Krebsgesellschaft.

Rita Schmutzler:
"Ohne Chemotherapie ist Krebs nicht behandelbar", so die Kölner Ärztin und Krebsforscherin Rita Schmutzler. Größten Wert legt die Gynäkologin auf Früherkennung, denn: "In den
meisten Fällen ist Brustkrebs früh erkannt heilbar."

Andrea Sixt:
Die Schriftstellerin Andrea Sixt erkrankte Mitte der 90er Jahre an Brustkrebs. Damals gaben ihr die Ärzte noch ein Jahr. Eine Chemotherapie lehnte Andrea Sixt ab. Sie sprach
mit Therapeuten, Schamanen, Wissenschaftlern und Überlebenden und entwickelte dabei eine Lebensweise, die dem Krebs Paroli bietet. Heute ist sie gesund.

Ruediger Dahlke:
"Mammografie erzeugt Krebs", sagt Ruediger Dahlke. Der Guru der alternativen Medizin hält die Screening-Programme für gefährlich. Für ihn hat eine Krebserkrankung vor allem
seelische Ursachen, und die gälte es zu bekämpfen.

Hintergrund:
"Menschen bei Maischberger" ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt in Zusammenarbeit der Pro GmbH und Vincent Television im Auftrag des WDR (Redaktion: Carsten Wiese).

Informationsquelle: http://www.brikada.de/cgi-bin/con.cgi?ac...nnel=Gesundheit

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor