Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Leben mit der Krankheit Krebs

Leben mit der Krankheit Krebs
Ein Forum und Infoportal für Betroffene, Angehörige und Interessierte


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 473 mal aufgerufen
 Nachrichten - Kinder (alle Krebsarten)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 613

01.04.2006 08:28
Leukämie bei Kindern - den meisten kann geholfen werden antworten

Leukämie bei Kindern - den meisten kann geholfen werden

Leukämien, also Krebserkrankungen der Blutzellen, sind bei Kindern eine vergleichsweise seltene Krankheit. "Pro Jahr erkranken daran in Deutschland etwa 1000 Kinder. In den meisten Fällen diagnostizieren wir die akute lymphatische Leukämie", sagt Professor Rudolf Erttmann, Oberarzt an der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie sowie am Transplantationszentrum des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE). Bei dieser Form der Leukämie entarten die Zellen, die normalerweise zu Lymphozyten heranwachsen. Diese Gruppe der weißen Blutkörperchen ist für die Abwehr zuständig. "70 bis 80 Prozent der Kinder, die an der akuten lymphatischen Leukämie erkranken, können geheilt werden", sagt Prof. Erttmann.

Zehnmal seltener als die akute lymphatische Leukämie tritt eine andere Form der Leukämie, die akute myeloische Leukämie, bei Kindern auf. Bei ihr verändern sich die Vorläuferzellen der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) im Knochenmark, die Myeloblasten. Bei dieser Form der Leukämie betragen die Heilungschancen bei Kindern 60 Prozent.

Allerdings ist die Therapie sehr aufwendig und für die Kinder belastend. Alle Kinder erhalten eine Chemotherapie. "Weil die Medikamente wesentlich wirksamer geworden sind, müssen jedoch heute nur noch zehn Prozent der erkrankten Kinder zudem bestrahlt werden", erläutert der Mediziner. Die Strahlen sollen auch die Krebszellen abtöten, die das "Gewitter der Chemotherapie in den Hirnhäuten überstanden haben". Diese Krebszellen können die Krankheit nämlich wieder zurückkehren lassen. Nur in ganz seltenen Fällen müssen sich die Kinder einer Knochenmarkstransplantation unterziehen.

Neben den akuten Leukämien gibt es noch die chronischen Formen. Nur in ganz seltenen Fällen erkranken bereits Kinder an der chronischen myeloischen Leukämie. "Die chronisch lymphatische Leukämie tritt bei Kindern überhaupt nicht auf", sagt Prof. Erttmann.

ang

Informationsquelle: http://www.abendblatt.de/daten/2006/03/31/548717.html

 Sprung  

counter
Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor